Stellenausschreibungen

 VERTRETUNGSKRÄFTE GESUCHT


Wir suchen zur Unterstützung in unserem pädagogischen Alltag,
nette und flexible Vertretungskräfte mit einem Herz für Kinder.
Haben Sie Interesse an einer solchen Tätigkeit, so melden Sie sich gerne
telefonisch unter 06233-71183 bei uns in der Kita.


Ansprechpartnerinnen sind: Frau Reche-Krämer und Frau Wagner

Sie möchten die Erzieher/innenausbildung in dualer Form absolvieren und suchen noch einen Praxisplatz?

Wir haben eine entsprechende, an die Ausbildung gebundene Stelle mit 19,5 Wochenstunden ab 01.09.2022 zu vergeben.
Bei Interesse melden Sie sich gerne unter 06233-71183 in der Kita.
 
Ansprechpartnerinnen sind: Frau Reche-Krämer und Frau Wagner
 
Erzieher:in gesucht

Die Ortsgemeinde Heßheim stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die kommunale Kindertagesstätte

eine:n Erzieher:in (m/w/d)

in Vollzeit ein. Die Stelle ist aufgrund der Elternzeit der bisherigen Stelleninhaberin befristet bis zum 31.10.2024. Bei entsprechender Bewährung ist die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis vorgesehen.
Die Kindertagesstätte hat eine Aufnahmekapazität von insgesamt 200 Kindern im Alter zwischen einem Jahr und Eintritt in die weiterführende Schule, verteilt auf sieben Kindergartengruppen und zwei Hortgruppen.

Die Tätigkeitsschwerpunkte sind:

  • Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern im Alter von 1 bis ca. 10 Jahren
  • Ausgeprägte Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen sowie den Eltern
  • Verantwortungsbewusste Bildungs- und Erziehungsarbeit
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des pädagogischen Konzepts
  • Gruppenübergreifende Projektarbeit
  • Umsetzung der Beobachtungs- und Dokumentationsarbeit aufgrund der Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kitas in Rheinland-Pfalz
  • Entwicklungsbegleitung der Kinder in ihrem Alltag

Wir erwarten:

  • eine abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte:r Erzieher:in oder eine vergleichbare Ausbildung nach der Fachkräftevereinbarung
  • innovatives und eigenverantwortliches Mitgestalten des Arbeitsfeldes
  • wertschätzenden und achtsamen Umgang mit den Kindern
  • berufliches Engagement
  • positive Einstellung zur Elternzusammenarbeit
  • Flexibilität und Zuverlässigkeit

 

Wir bieten:
  • eine Bezahlung nach der Entgeltgruppe S 8 a TVöD SuE
  • betriebliche Altersversorgung
  • weitere Zahlungen wie eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und eine leistungsorientierte Bezahlung
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • Fahrradleasing im Rahmen einer Entgeltumwandlung

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen wie Lebenslauf, Zeugnisabschriften, Referenzen etc. sind bis spätestens 18.09.2022 zu richten an die


Verbandsgemeindeverwaltung Lambsheim-Heßheim
- Fachbereich Organisation und Finanzen –
Mühltorstraße 25
67245 Lambsheim
oder per E-Mail an


Aus Kostengründen werden die Bewerbungsunterlagen nicht zurück versandt, sondern nach dem
Auswahlverfahren vernichtet.